Es "herbstelt" wieder...

Ja einige von Euch habens schon gespürt, die kalte Zeit ist wieder hier ( und ich auch). Das eine oder andere Kind ist schon erkältet und da war doch so ein Kurs, den die Meisten von Euch besucht hatten!

Klingelt da was?? Ahh ja genau und jetzt sollte man das auch noch anwenden.........;)))!

 

 

 

Daher lade ich euch ein, mir via Blog immer wieder ein bisschen zu folgen und die Erinnerungen wachrufen. Sei es ein Schnupfen, Ohrenschmerzen usw........! Ich gehe dabei davon aus, dass ihr ja alle den Wickelkurs besucht habt und dies nur Wiederauffrischungen mit je nach dem neuen Inputs sind.

 

 

 

Schnupfen

- Engelwurzbalsam auf beide Nasenflügel

- Leinsamenkompresse auf die Stirn oder über den Nasenrücken

- viel trinken

- halbe Zwiebel im Zimmer über Nacht

- Zwiebelsocken (Fussohlenkompresse)

- Ansteigendes Fussbad

- Inhalation

 

Dies nur einige wenige Tips.................die ich laufend noch erweitern werde.

 

 

 

Erinnere Dich...

 

 

Zwiebelsocken

 

Zwiebeln in Scheiben schneiden, auf umgedrehtem Pfannendeckel erwärmen und so zum Patienten bringen. Die Zwiebel auf ein Stück Heilwolle legen und auf die Fusssohlen ( Achtung nicht heiss und die Zehen auslassen! ). Einbinden und mit einem Wollsocken die Wärme zusammenhalten.

 

Wichtig

Die Füsse müssen warm sein, für diese Intervention

 

Andere Anwendungsbereiche

Beginnende Erkältung, Erkältungen allgemein, Ohrenschmerzen, Blasenentzündungen

 

Versucht es und ihr dürft ruhig im Kommentar unten eure Erfahrungen, Wirkung auf Patient, Fragen usw. schreiben. Wer weiss, vielleicht ist das für Andere wiederum ein Ansporn selber auszuprobieren. Denn nur wer es 2 – 3 mal macht, bekommt auch die Sicherheit. Fähigkeiten, die euch niemand mehr nehmen kann..............stark sein, zusammen mit der Natur!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0